Das Deutsch-Kasachische Online-Forum

Sehr geehrte Damen und Herren!

Im Rahmen der geschäftlichen und wissenschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Kasachstan und Deutschland, 8. Dezember 2020. Es findet ein wechselseitiges Online-Forum statt:
„Bedingungen für die infektiöse und virale Sicherheit moderner chirurgischer Krankenhäuser, von Designern, von Projektoren, von Projektoren, von Projektoren, von Projektoren, von Ananathien.

Veranstalter:
· Senatorin, Honorarkonsulin von Kasachstan in Baden-Württemberg Frau Dorotea Haller-Leible;
· «GalA-Consult», Frau Dr. Galiya Dzhunusalieva;
· KARL STORZ SE & Co.KG.
· KARL STORZ ENDOSCOPY Kasachstan
· Interlab GmbH
· Medicus-M
· Universitätsklinikum Freiburg

Es ist geplant, Kliniken von medizinischen Universitäten in Kasachstan einzurichten. In diesem Zusammenhang haben die Organisatoren des Online-Forums das Konzept einer modernen Universitätsklinik entwickelt, um Folgendes zu lösen:

  • technische Organisation der Online-Schulung von Operationen mit Ferndemonstrationsseminaren, Teilkursen und Schulungen;
  • Implementierung der Infektions- und Virensicherheit in modernen Krankenhäusern, einschließlich Hirschrigika.
    Das Forum wird moderne technologische Lösungen für die Gestaltung von Krankenhäusern und deren Logistikausrüstung bieten und Bedingungen für «Reinräume» moderner Betriebssysteme vom Typ OR1 schaffen. Darüber hinaus werden moderne Lösungen von IT-Technologien mit maximaler Digitalisierung und Datenarchivierung in den Formaten DICOM und HL7 vorgestellt.
    Moderne Lernbedingungen erfordern eine höhere Qualität der Vorlesungen und Seminare. Ausbildung von Studenten, jungen Ärzten, Austausch relevanter Informationen für praktizierende Ärzte — diese lebenswichtigen Prozesse müssen kontinuierlich, auf hohem Qualitäts- und technischen Niveau sein.
    Im Rahmen des Forums wird am Beispiel des Universitätsklinikums Freiburg ein aktueller Ansatz zur Anästhesiebehandlung von Covid-19 vorgestellt.
    Spezialisten des Gesundheitsministeriums der Republik Kasachstan, NJSC «Astana Medical University» NJSC «Kazakh National Medical University, benannt nach S.D. Asfendiyarov», «West Kazakhstan State Medical University, benannt nach Marat Ospanov» NJSC «Medical University of Karaganda» NJSC «Medical Familienuniversität «JSC» South Kazakhstan Medical Academy «SKMA, Nationale Unternehmerkammer von Kasachstan» Atameken Republic «, interessierte technische Spezialisten.

Hauptthemen:

  • Entwurf moderner chirurgischer Krankenhäuser;
  • Engineering von «Reinräumen»;
  • Integrierte Operationssäle für chirurgische Behandlungen und Schulungen;
  • Bedingungen für die infektiöse und virale Sicherheit;
  • Bereitstellung von Anästhesie für Covid-19.
DE_Vorläufiges-Programm_online-Forum3

Наверх